Gott hat Lust an dir …

Gott hat Lust an dir, darum bist du! Gott hat dich nicht gemacht, weil er musste, sondern weil er wollte!

Die Lust Gottes ist das, was mich lebendig macht, wegen der Lust Gottes bin ich überhaupt da. Der Wille Gottes, die Lust Gottes an meinem Dasein ist die eigentliche Lebensenergie. Das Empfinden der Lust Gottes an meinem Leben führt mich zur Dankbarkeit, zum Staunen, zur Zuversicht, zum Glauben, zur Selbstannahme.

Wenn ich bete: „Dein Wille geschehe“, dann überlasse ich mich der Lust Gottes. Gott hat Lust an dir, darum bist du! Gott hat Lust an den Menschen, darum sind sie. Gott hat Lust an den Tieren, darum sind sie. Gott hat Lust an den Blumen, darum sind sie. Gott hat Lust an den Früchten, darum sind sie. Gott hat Lust an den … , du darfst den Satz beliebig erweitern und du wirst Gott noch mehr lieben für seine Lust an dem, was er geschaffen hat.

In seiner Lust hat er dich als Original geschaffen – originell, noch nie dagewesen und nie wieder in dieser Originalität erscheinend. Schmeckst du Gottes Lust an dir? Spürst du deinen Wert in Gottes Augen, wenn es dich nur einmal gibt?

„Aber dich gibt‘s nur einmal für mich!“